Automotive Electronics

Automotive Applikationen fordern sehr kleine, hochleistungsfähige und extrem zuverlässige Komponenten, die über weit mehr als 10 Jahre nachgekauft werden können. Im Produktbereich Quarze bieten wir ein sehr breites Produktspektrum an miniaturisierten AECQ200 kompatiblen Quarzen an. Es werden aber auch immer mehr Schwingquarze durch Oszillatoren ersetzt. Warum? Auch im Marktsegment „Automotive“ ist der Druck zur Miniaturisierung und zu noch größerer Packungsdichte zwischenzeitlich sehr hoch. Kleine Quarze haben hohe Widerstände, so dass die von Automotive Kunden geforderte Anschwingsicherheit von SF>10 oft nicht mehr erreicht werden kann. Zudem nimmt die Forderung nach genaueren frequenzerzeugenden Bauelementen immer mehr zu. Es ist keine Seltenheit mehr, dass im Standard ±20ppm@-40/+85°C, ±30ppm@-40/+105°C bzw. ±50ppm@-40/+125°C absolut, inkl. der Alterung, verlangt werden. Solche Frequenzstabilitäten können mit SMD-Schwingquarzen, technologiebedingt und ohne Kompensation, nicht mehr erreicht werden. Um die sehr stark wachsende Nachfrage nach AECQ100 kompatiblen Oszillatoren optimal bedienen zu können, bieten wir AECQ100 kompatiblen Multi-Use-Oszillatoren an, die praktisch in jeder Automotive Applikation verwendet werden können. Je nach Version, sind die Automotive-Oszillatoren im Temperaturbereich von bis zu -55/+125°C mit Frequenzstabilitäten ab ±20ppm lieferbar. Musteroszillatoren können sofort ab Lager versendet werden. Mit einer MTBF von über 1 Milliarde Stunden, gepaart mit 50.000g Schock- und 70g Vibrationsfestigkeit, sind unsere Automotive Oszillatoren extrem langlebig, schock- und vibrationsresistent und dadurch optimal für die Verwendung in allen Automotive Applikationen geeignet.

Die G-Sensivity beeindruckt mit 0.1ppb/G zusätzlich. Um in EMV-kritischen Umgebungen verwendet werden zu können, kann der Kunde auf die SoftLevel Funktion zurückgreifen. Das Ausgangsignal wird mittels dieser Funktion verlangsamt, so dass eine EMV-Dämpfung der 11. harmonischen Oberwelle um über –60 dB realisiert werden kann. Enorm für eine Anpassung, die dem Kunden kein zusätzliches Geld kostet. Um Geld im gesamten Design-in Prozess zu sparen, auch in zukünftigen Projekten, sind alle Automotive SMD-Oszillatoren im VDD Bereich von 2.25 – 3.63 VDC lieferbar, selbstverständlich gibt es auch 1.8VDC kompatible Produktlösungen. Fertig ist die Zeit, in der für jede Versorgungsspannung ein eigener Oszillator qualifiziert werden musste, was enorm viel Geld im gesamten Design-in und im Supply-Chain Bereich einspart. Selbstverständlich sind die Automotive-Oszillatoren wahlweise in allen gängigen QFN Gehäusen ab 2.0×1.6mm bis 7.0x5.0mm disponibel. Das aktuell günstigste Gehäuse hat die Abmessungen 2.0x1.6mm, so dass wir dieses Gehäuse für Neuentwicklungen vorschlagen. Selbstverständlich verfügen unsere SMD-Automotive-Oszillatoren über eine exzellente Jitter-Performance mit einem, auch bei hohen Frequenzen, geringen Stromverbrauch. Detaillierte Beratung bieten unsere Spezialisten, die durch eigene Applikationsingenieure nicht nur umfangreiche technische Dienstleistungen während des Design-in Prozesses und der Großserienfertigung bieten, sondern auch Schaltungsprüfungen anhand der Fahrzeughersteller-Normen für elektronische Schaltungen mit Quarzen/Oszillatoren durchführen können.

Unsere Lösungen für Automotive Electronics

View in English
Rufen Sie uns an

Schreiben Sie uns eine Email

Sie können uns jederzeit eine Email senden unter:

info(at)petermann-technik.de